Nüsse

Lange als zu fettreich verpönt und von der Liste der empfohlenen Lebensmittel gestrichen, stellten in letzter Zeit immer mehr Forscher in vielen Ländern positive Auswirkungen von Nüssen aller Art auf die typischen Anzeichen von Herz- und Kreislauferkrankungen fest.

Nachweislich senken Nüsse durch ihre mehrfach ungesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel im Blut, stabilisieren den Zuckerwert, unterstützen die Gefäße, mindern das Risiko für Magen- und Prostatakrebs sowie Infarkte.

Nüsse (mit Schale): 
Erdnüsse
Haselnüsse
Mandeln
Paranüsse
Pecannüsse
Pistazien
Walnüsse

Frisch geröstet und veredelt:
Cashewkerne
Erdnusskerne
Kürbiskerne
Macadamia-Nusskerne
Mandelkerne
Sonnenblumenkerne

Nusskerne:
Cashewkerne
Erdnusskerne
Haselnusskerne
Kokos
Macadamia-Nusskerne
Mandeln
Paranusskerne
Pecannusskerne
Pinienkerne
Pistazienkerne

Walnusskerne 

Sortimentliste 2009